Wildblumenwiese

Die Wildblumenwiese im Juni

Ach, wie ich den Juni hinterher vermisse! Es war einfach nur schön, was sich mir auf der Wildblumenwiese bot. Den ganzen Tag hätte ich sitzen und beobachten, mich an den wunderschönen, satten Farben der Blumen und am Summen der Insekten erfreuen können! Meine im letzten Jahr angelegte Blumenwiese hat meine Erwartungen voll und ganz erfüllt, wenn auch nicht alles so gekommen ist, wie ich gedacht hatte.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Wildblumenwiese Ende Mai

Am 31. Mai war es endlich so weit und ich konnte, wenn auch nur für wenige Stunden, endlich
wieder in unseren Naturgarten im Havelland fahren. Ich war ziemlich aufgeregt über die
Entwicklung der Blumenwiese, die ich im Frühjahr 2015 angesät hatte. Denn ehrlich gesagt war ich
im letzten Jahr etwas enttäuscht.

mehr lesen 0 Kommentare

Viele schöne Überraschungen im Naturgarten-Frühling 2016...

Nachdem uns im Jahr 2014 die Knoblauchkröten begeisterten und im Jahr 2015 die Waldohreulen, die unweit unseres Gartens ihre Jungen aufzogen, wird dieses Jahr vielleicht das Jahr der Spechte und Schwanzmeisen. Denn der Grünspecht war gnädig und hat in einer Silberweide direkt vor unserer Terrasse seine Nisthöhle gebaut. Jetzt können wir ihn und seine Angetraute ganz entspannt vom Frühstückstisch aus beobachten. Und Ende Mai war der Bruterfolg der beiden Elterntiere nicht mehr zu überhören.

mehr lesen 0 Kommentare