Teich · 02.05.2019
'Warum machen die sich die Mühe und bauen einen Teich, wenn sie keine Fische einsetzen wollen? Das macht keinen Sinn!', dachte sich bestimmt unser lieber Ferienhaus-Nachbar, ein passionierter Koiteich-Besitzer. Deshalb bot er uns immer wieder Nachwuchs seiner Goldelritzen für unseren langweiligen Teich an und erzählte uns von den günstigen, fingerlangen Kois im Gartencenter.

Tiere · 16.04.2019
Das Insektensterben ist in aller Munde, und den Beweis, dass es real ist, sehen wir jeden Tag. Oder besser gesagt, wir sehen nichts. Oder wer hat in den letzten Jahren regelmäßig Schwalbenschwänze beobachten können?

Tiere · 08.04.2019
Unsere Überlegungen, es mal mit Kunstnestern für Rauchschwalben auszuprobieren, begannen im Spätsommer 2015, als ein Schwalbenpärchen sich auffällig für unseren Bungalow interessierte.

Blumenwiese · 01.04.2019
Für mich gibt es im Garten kaum etwas interessanteres als die Entwicklung der Blumenwiese. Vor allem, weil ich am Anfang durchaus Zweifel hatte, ob die Anlage auf unserem Ferienhaus-Grundstück überhaupt gelingen kann, wenn wir kaum vor Ort sind, um die ewige Trockenheit durch Bewässern abzumildern. Nach und nach zeichnet sich nun ab, welche Arten mit unseren sandig-mageren Bedingungen klar kommen und sich am Ende durchsetzen werden.

Pflanzen · 20.03.2019
Es gibt unzählige Pflanzenarten in Gärtnereien und Onlineshops, aber welche von ihnen locken nun tatsächlich Schmetterlinge, Bienen und Vögel in den Garten? Am besten das ganze Jahr hindurch? Welche helfen wirklich gegen den Rückgang der Singvögel und gegen das Bienen- bzw. Insektensterben?

Teich · 03.08.2017
Kann man der Natur ihren Lauf lassen, wenn man weiß, es geht nicht gut aus für eine gefährdete Tierart? Angesichts der vielen Feinde in unserem nahezu deckungslosen Teich und der zahlreichen Gefahren, die von außerhalb kommen (Graureiher, Weißstorch (s. u.), Ringelnatter etc.), entschloss ich mich, zwölf Kaulquappen der unbekannten Amphibienart vorübergehend mit nach Kiel zu nehmen und so dem Zugriff der Räuber zu entziehen. Natürlich wollte ich unbedingt die Art bestimmen, denn ich...

Teich · 03.05.2017
Fragen über Fragen! Als wir über Ostern das letzte Mal ein paar Tage im Ferienhäuschen verbrachten, war ich ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht. Unser neuer Teich lag einsam und verlassen da. Kein Frosch und keine einzige Kröte ließen sich sehen oder hören. Weder am Tage, noch in der Dämmerung oder der Nacht. Das mag an der lausigen Kälte gelegen haben, aber immerhin regnete es. Aber auch von Laich noch keine Spur. Als wir wieder abreisten, lagen die Amphibiensichtungen im Garten...

Junger Neuntöter (Lanius collurio, Rotrückenwürger) im Naturgarten.
Tiere · 18.01.2017
Bei der Umgestaltung eines konventionellen Gartens in einen Naturgarten fragt sich der eine oder andere bestimmt, ob sich der ganze Aufwand lohnt und die verschiedenen, neu angelegten Lebensräume tatsächlich angenommen werden. Ich kann nur sagen: JA! Und zwar schneller als man denkt. Welche Tierarten den Naturgarten besuchen oder gar besiedeln, ist meist eine Überraschung und hängt in hohem Maße von den Arten in der näheren Umgebung ab. Aber sie kommen. Garantiert! In unserem Falle war es...

Pflanzen · 16.12.2016
Seit einiger Zeit hat mich das Rosenfieber gepackt. Wie so viele Gärtner bin auch ich fasziniert von der Vielfalt und Attraktivität dieser außergewöhnlichen Pflanzen. Entsprechend meiner gärtnerischen Vorlieben schwärme ich nicht so sehr für die schönen Sterilen, sondern für diejenigen Rosen, die Schönheit mit ökologischem Nutzen verbinden. Dazu zählen die wilden und die naturnahen Strauch- und Kletterrosen.

Tiere · 22.09.2016
Im Juli und im August waren wir jeweils für eine Woche in unserem Häuschen in Brandenburg. Jetzt, wo der fischfreie Teich mit Wasser befüllt ist, erhoffte ich mir natürlich überragende Amphibien-Beobachtungen in der Annahme, in dieser trockenen Sandbüchse würden sich sämtliche Frösche, Kröten und Unken auf dieses neue, kleine Feuchtbiotop stürzen. Aber ganz so war es dann leider nicht. Insgeheim hatte ich mich vor allem auf Kreuzkröten gefreut. Von denen gab es aber seit der...

Mehr anzeigen